Default banner

Die Vorteile der Digitalen Transformation

Obwohl die Digitale Transformation allgemein in modernen Unternehmen als unabdingbar gilt, würde sie niemand als ein einfaches Unterfangen bezeichnen. Die Digitale Transformation hat viele Facetten. Sie ist komplex, voller Herausforderungen und kann auch den erfahrensten Geschäftsleuten Kopfzerbrechen bereiten. Hier finden Sie zehn Vorteile der Digitalen Transformation, die sie ermutigen werden, diesen Weg zu gehen. Diese Vorteile sind für den Erfolg eines modernen Unternehmens von elementarer Bedeutung. Ihnen würde nicht im Traum einfallen, auf sie zu verzichten.

Was sind die wesentlichen Vorteile der Digitalen Transformation?

Hier sind zehn Vorteile, die Digitale Transformation Unternehmen bietet. Sie werden es sich nicht leisten können, diese ungenutzt zu lassen:

1. Mehr Kundenzufriedenheit

Die Erwartungen der Kunden waren nie höher als heute. Einerseits wünschen sich Kunden personalisierte Dienste ganz nach Ihrem individuellen Bedarf. Andererseits möchten sie, dass alles automatisch funktioniert. Sie wollen vermeiden, dass Mitarbeiter manuell auf die Software zugreifen, diese aktualisieren bzw. de- oder reaktivieren müssen. Ein klarer Vorteil der Digitalisierung in Unternehmen besteht darin, dass Sie robuste digitale Tools und Strategien wie Lizenzänderungen pro Standort oder pro Branche sowie automatisierte Prozesse einführen können. Diese digitalen Prozesse steigern die Zufriedenheit Ihrer Kunden unmittelbar.

2. Datenbasierte Erkenntnisse

Einer der entscheidenden Vorteile der Digitalen Transformation ist, dass Ihr Unternehmen in der Lage ist, Daten zu erfassen und zu analysieren, die Sie für praktisch umsetzbare, umsatzfördernde Erkenntnisse nutzen können. In der Vergangenheit waren Ihre Daten auf mehreren, nicht miteinander verbundenen Plattformen verteilt oder – was noch ungünstiger ist – Sie haben überhaupt keine Daten erfasst oder verwendet. Die digitale Transformation ermöglicht eine robuste Datenerfassung, zentrale Datenspeicherung und die Entwicklung von Tools zur Analyse und Umwandlung von Daten in Informationen, die fundierte Unternehmensentscheidungen unterstützen.

3. Softwaremonetarisierung

2015 traf Natya Nadella, CEO von Microsoft, auf dem jährlichen Convergence-Kongress von Microsoft vor Wirtschafts- und Branchenführern die folgenden bemerkenswerte Aussage: „Jedes Unternehmen ist ein Softwareunternehmen.“ Zu diesem Zeitpunkt war Softwareorientierung kaum jemandem ein Begriff. Heute wissen alle Wirtschaftsführer, dass sie anstatt wie bisher einen produktorientierten Ansatz eher einen softwareorientierten Ansatz verfolgen sollten und dass Softwaremonetarisierung die besten Renditen für ihr Unternehmen abwirft. Allerdings haben viele Unternehmen keine Idee, wie sie Softwaremonetarisierung vorantreiben sollen. Daher verläuft häufig bereits der Start recht holprig.

Softwaremonetarisierung erfordert Digitale Transformation. Mit einer Software-Lizenzmanagementlösung wie Sentinel schaffen Sie einen digitalen Rahmen, um den Wandel in Sachen Software in Ihrem Unternehmen einzuläuten. Dieser digitale Rahmen unterstützt Sie dabei, neue Umsatzströme auszumachen, Softwarelizenzen zu entwickeln und zu schützen, mit Kunden zu interagieren und Zugriff aus unternehmenskritische Daten zu erhalten.

4. Qualitativ hochwertiges Nutzererlebnis

Erfolgreiche Unternehmen wissen, dass Sie nicht nur Produkte, sondern auch Erlebnisse anbieten. Die Digitale Transformation ermöglicht angenehme Erlebnisse und eine mühelose Bedienung dank Automatisierung, KI und Self-Service-Tools. Zeigen Sie, dass Sie für das digitale Zeitalter bereit sind, indem Sie Kunden ein reibungsloses Nutzererlebnis bieten.

5. Mehr Zusammenarbeit und bessere Kommunikation

Um Innovationen und Leistung einen Schub zu verleihen, benötigen sie eine digitale Plattform, die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen allen internen Abteilungen fördert. Die Digitale Transformation verhindert, dass sich die Kommunikation im Kreis dreht und es zu Redundanzen, langen Reaktionszeiten, Informationsverlust und ineffektivem Ideenaustausch kommt.  Wenn Sie die interne Kommunikation Ihres Unternehmens digitalisieren, steigern Sie Produktivität, Verantwortung sowie Kreativität und verschaffen sich die nötigen Wettbewerbsvorteile im Vergleich zur Konkurrenz.

6. Mehr Agilität

In einer Umfrage von McKinsey aus dem Jahr 2017 gaben nur 8 % der Befragten an, dass ihr aktuelles Geschäftsmodell auch dann weiterhin wirtschaftlich überlebensfähig wäre, wenn die Digitalisierung ihrer Branche Kurs und Geschwindigkeit beibehält. Das bedeutet, dass erstaunliche 92 % der Unternehmen erkannt haben, dass die Bereitschaft zu Veränderung und Flexibilität unerlässlich sind, um die aktuelle Phase intensiver digitaler Transformation zu überstehen. Produkte verändern sich, zuvor verlässliche Umsatzströme versiegen und die Bedürfnisse der Kunden haben sich in den letzten Jahren drastisch verändert.

Die Lösung? Strategien für die Digitale Transformation. Die Leistungsfähigkeit einer digitalen Geschäftsumgebung ermöglicht es Ihrem Unternehmen, Probleme vorherzusehen, präventiv Lösungen zu entwickeln und somit für viele Jahre existenzfähig zu bleiben.

7. Weniger menschliche Fehler

Ein unbestreitbarer Vorteil der Digitalisierung ist, dass digitale Prozesse Fehler unterbinden, indem sie zeitaufwändige manuelle Dateneingabe unnötig machen und menschliches Versagen verhindern. Digitale Prozesse verlaufen reibungsloser und sind weniger riskant als alle Prozesse, an denen Menschen beteiligt sind, da diese Fehler machen.

8. Ein Umfeld, in dem Mitarbeiter Höchstleistungen erbringen können

Ein wichtiger Faktor einer erfolgreichen Digitalen Transformation ist eine weitreichende Unterstützung im gesamten Unternehmen. Es ist wichtig, eine Unternehmenskultur zu schaffen, in der jeder einzelne Mitarbeiter letztendlich die Vorteile der Digitalisierung erkennt. Damit Sie sich der Mitwirkung Ihrer Mitarbeiter sicher sein können, müssen Sie diese digital weiterbilden. Veranstalten Sie interne Webinare, nehmen Sie an Konferenzen teil und schicken Sie Ihre Mitarbeiter zu Fortbildungen. Leistungsfähige Mitarbeiter sind Ihr größtes Kapital. Daher sollten Sie in deren Weiterentwicklung investieren.

9. Gesteigerte betriebliche Effizienz

Die Digitale Transformation sorgt für gesteigerte betriebliche Effizienz. Durch die Integration mit Backoffice-Systemen, die Automatisierung der Lieferprozesse und Produktaktualisierungen, die Aktivierung zwischen Geräten, die Verwaltung mehrerer Produktvarianten und vieles mehr können Sie chaotische manuelle Prozesse zusammenführen und die Gemeinkosten senken. Digitale Prozesse sparen Zeit, stopfen Umsatzlöcher und sorgen für weniger Frust. Denn ein digitales Unternehmen ist ein effizientes Unternehmen.

10. Zukünftiges digitales Wachstum

Dieser abschließend genannte Vorteil der Digitalen Transformation ist der entscheidendste. Die Digitale Transformation ist die Maßnahme, die dem gesamten anschließenden Unternehmenswachstum zugrunde liegt. Ohne Investitionen in die Digitale Transformation kann Ihr Unternehmen mit dem Fortschritt nicht Schritt halten. In den vergangenen Jahren haben wir den Konkurs von Branchengiganten wie Blockbuster, Toys R' Us und Kodak beobachtet. Wie konnte es dazu kommen? Ihnen war es nicht gelungen, die Digitale Transformation erfolgreich umzusetzen. Die Digitale Transformation ist keine optionale Entscheidung. Sie ist nicht nur das Tüpfelchen auf dem I eines florierenden Unternehmens. Damit Sie den digitalen Tsunami überleben, der derzeit die Welt verändert, müssen Sie die nötigen Schritt für einen Wandel einleiten. Dann werden Sie von der digitalen Transformation profitieren und über viele Jahre stärker und profitabler werden.