Eine neue Studie, von Thales und dem Ponemon Institute, zeigt ein Missverhältnis zwischen der rasanten Zunahme der Datenmengen, die in der Cloud gespeichert werden, und der Herangehensweise der Unternehmen an den Schutz sensibler Informationen.

  • Unternehmen profitieren von der zunehmenden Zahl verfügbarer Cloud-Optionen, ohne ihrer Angst vor möglichen Risiken mit angemessenen Sicherheitsmaßnahmen zu begegnen.
  • In Anbetracht der Tatsache, dass Unternehmen die Verantwortung für den Schutz ihrer Daten auf die Cloud-Anbieter abwälzen, ist es besorgniserregend zu sehen, dass Sicherheit bei der Wahl dieser Anbieter keine große Rolle spielt.
  • Unabhängig davon, welches Cloud-Modell und welchen Anbieter Sie nutzen − es liegt in Ihrer Verantwortung, für die Sicherheit Ihrer Unternehmensdaten zu sorgen.
  • Im Fall einer Datenschutzverletzung leidet der Ruf des betroffenen Unternehmens. Daher sollte jedes Unternehmen selbst die Verantwortung für seine Sicherheit und seine kryptographischen Schlüssel übernehmen.