Thales banner

Datenbanksicherheit

CipherTrust Database Protection

Es gibt viele Wege, sensible Daten in Datenbanken zu schützen. Dennoch kommt es gelegentlich vor, dass Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheit kollidieren: Gefährdet diese Sicherheitsfunktion die Lese- und Schreibleistung von Datenbanken? Kann ich sicher sein, dass der kryptographische Schlüssel stets verfügbar und damit eine schnelle Leseleistung garantiert ist? Um ein Gleichgewicht zwischen Datenbanksicherheit, Verfügbarkeit und Leistung zu finden, müssen Sie genau prüfen, welche Spalten der Datenbank sensible Daten enthalten, die geschützt werden müssen, und welche nicht. Dafür bietet sich eine Lösung mit detaillierter Verschlüsselung auf Spaltenebene an. CipherTrust Database Protection war früher unter dem Namen SafeNet ProtectDB bekannt.

Für die Erfüllung Ihrer Sicherheitsanforderungen gibt es CipherTrust Database Protection, eine Lösung, die leistungsstarke Datenbankverschlüsselung auf Spaltenebene mit einer hochverfügbaren Architektur bietet. So ist gewährleistet, dass die Lese- und Schreibgeschwindigkeit bei diesen Datenbanken der von ungeschützten Datenbanken entspricht.

Diagramm zu CipherTrust Data Protection

 

  • Vorteile
  • Funktionen
  • Technische Daten

Sicherheit

  • Transparente Verschlüsselung sensibler Datenbankinhalte auf Spaltenebene.

Effizienz

  • Sorgen Sie für mehr Sicherheit ohne zusätzliche Workloads.

Leistungsfähige Architektur

  • Wählen Sie den Ort, an dem die Verschlüsselung durchgeführt wird, entsprechend Ihren Anforderungen und Ihrer Infrastruktur.

Einhaltung von Vorschriften

  • Erfüllen Sie Compliance-Vorgaben wie PCI-DSS und HIPAA, die Datenverschlüsselung und Aufgabentrennung verlangen.

Transparent Protection wird über native Datenbank-Trigger und Ansichten bereitgestellt. Der Effekt: Es sind keine Anwendungsänderungen für Lese- oder Schreibaktivitäten erforderlich.

Detaillierte Zugriffskontrollen stellen sicher, dass nur berechtigte Benutzer und Anwendungen geschützte Daten anzeigen können. Das wird mithilfe eines speziellen Schlüssels für jede einzelne Spalte erreicht. Darüber hinaus stellt der CipherTrust Manager verschiedene leistungsstarke Zugriffskontrollen für die einzelnen Schlüssel bereit und gewährleistet gleichzeitig Aufgabentrennung, ein wichtiger Aspekt der Datensicherheit. Ein nachgelagerter Effekt dieser Kontrollen ist die Verhinderung des Zugriffs von Datenbankadministratoren auf verschlüsselte Daten.

• Durch die integrierte Schlüsselrotation und die Neuverschlüsselung von Daten gewinnen Sie an Sicherheit und haben die Möglichkeit, Ihre Workloads zu reduzieren, um die IT-Effizienz insgesamt zu steigern.

Cloud-freundliche Software, die Sie on-premises und in privaten oder öffentlichen Cloud-Umgebungen bereitstellen können. Chef-Recipes bringen die Lösung schnell zum Laufen bringen.

Unterstützte Datenbanken

  • Oracle
  • IBM DB2
  • Microsoft SQL Server
  • Teradata

Vom Datenbankserver unterstützte Betriebssysteme

  • Microsoft Windows
  • Linux
  • Solaris
  • HP-UX
  • AIX

Verschlüsselungsalgorithmen

  • AES
  • 3DES
  • Formaterhaltende Verschlüsselung (FPE) (ausgewählte Dateitypen)

Zugehörige Ressourcen

CipherTrust Database Protection - Product Brief

CipherTrust Database Protection - Product Brief

An organization’s most valuable data assets reside in databases and it is imperative to protect them from the devastating and lasting impact of data breaches. With a growing number of internal and external cyber threats, data protection provides a critical last line of defense...

CipherTrust Data Security Platform - Data Sheet

CipherTrust Data Security Platform - Data Sheet

As security breaches continue to happen with alarming regularity and data protection compliance mandates get more stringent, your organization needs to extend data protection across more environments, systems, applications, processes and users. With the CipherTrust Data...

Datenbank- und Big-Data-Sicherheit - Report

Datenbank- und Big-Data-Sicherheit - Report

In diesem Report bewertet KuppingerCole alle Marktführer für Datenbank- und Big-Data-Sicherheitslösungen. Die durchschnittlichen Kosten einer Datenschutzverletzung belaufen sich auf bis zu 4 Millionen US-Dollar, wobei Unternehmen nicht nur finanzielle Schäden, sondern auch...